Bitte helfen Sie auch mit durch Spenden von Bürgern, 
Sponsoring und Geldbußenzuweisungen durch Gerichte und Staatsanwaltschaften.
Spendenbescheinigung wird erteilt.

 

Unsere Bankverbindung:

Volksbank Pforzheim 
IBAN:  DE83 6669 0000 0054 70 
BIC: VBPFDE 66

Über uns

Die Behandlungsinitiative Opferschutz e.V. wurde 2008 gegründet mit dem Ziel Gewalt- und Sexualstraftaten zu verhindern. Mit Stand Januar 2019 arbeiten 24 festangestellte, 6 Minijobber oder Teilzeitkräfte sowie mehrere freiberufliche Therapeutinnen und Therapeuten gemeinsam an unserem gemeinsamen Ziel: Ganzheitlicher Opferschutz - bevor etwas passiert!

BIOSlogo_freigestellt.png

Zur Vereinshomepage: hier klicken

Ganzheitlichen Opferschutz fördern,

"bevor was passiert"!

"Stopp - bevor was passiert!ist ein Angebot der 

Behandlungsinitiative Opferschutz (BIOS-BW) e.V.


Schlossplatz 23
76131 Karlsruhe
Deutschland

Tel: +49 (0) 721-470 439 35

Fax: +49 (0) 721-470 439 32

Web: www.bevor-was-passiert.de

Email:  stopp@bios-bw.de

gefördert von: